Badminton-Schülermannschaft — Der TuS-Express raste durch die Halle

Hochmotiviert trat am Sonntag, den 4.2.18 die Schülermannschaft des TuS Geretsried um 9:00 Uhr gegen die SG SpVgg Erdweg / SV Petershausen II, den BC Fürstenfeldbruck und den TSV Neuried in Türkenfeld an.

Nach den Erfahrungen des vergangenen Jahres rechneten Betreuer, Eltern und Kinder mit schweren Gegnern und spannenden Partien. Doch alle Erwartungen wurden enttäuscht: Nicht ein einziges Spiel verlor die Schülermannschaft des TuS Geretsried, bei welchem Tamino Procida sein Debut als Mannschaftskapitän geben durfte. Lediglich ein einziger Satz wurde im gesamten Turnier abgegeben, und dieses Spiel hatte noch sein Gutes: Es war spannend.

Trainer Hubert Vitztum versammelte die Kinder im Anschluss und erklärte diesen Spieltag als „gelungene Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen“.

Keineswegs wird die Mannschaft zukünftig Gegner etwa unterschätzen und immer das Beste geben; demgegenüber ist dem fleißigen und leistungsbereiten Nachwuchs die Freude zu gönnen, denn ein Durchmarschieren ohne Punktverlust bereitetden Gewinnern Spaß, bestätigt die hervorragende Trainerarbeit, stärkt das Team und darf gerne Vorbild für die übrigen Mannschaften des TUS Geretsried sein.

Wir gratulieren!

Text: Ralph Spöri
Zum Bild:
H. Vitzthum (Trainer), M. Teichmann, T. Procida, A. Lichtenauer, F. Haberkorn
T.Totzauer, M. Hopp
V. Senger